Prozessdesign

Angebot

Prozessdesign

moderat entwickelt Prozessdesigns für transparente und methodisch fundierte Beteiligungs- und Entscheidungsprozesse. Dabei werden die Erwartungen der Kunden an die Ergebnisse ebenso berücksichtigt wie die Ausgangslage, um passgenaue Lösungen anbieten zu können. Dies können Veranstaltungen jeder Art sein: Workshops, Retraiten, Klausuren, Grossgruppenkonferenzen und Informationsanlässe werden von moderat geplant und in den Gesamtprozess eingebettet.

«Durch die Projektwoche, welche wir mit den Kindern im Vorfeld zum Thema Schütze-Areal durchgeführt haben, wurden viele Ideen und Wünsche gesammelt, welche wir in die Planungsgruppe einbringen konnten. Ich bin erfreut, wie weit die Anliegen der Kinder aus dem Quartier berücksichtig wurden. Ich freue mich über eine gelungene Mitwirkung und auf den neuen Quartierpark mitten im Kreis 5».  

Olivier Rando, Kindertreff Viadukt

Neues Angebot

E-Moderat

Mit E-Moderat verfügen wir über ein pragmatisches Angebot für eine Online-Beteiligung. Die Online-Beteiligung ist ein weiteres Instrument für Partizipation, welches die persönlichen Gespräche gut ergänzen kann oder die Veranstaltung vor Ort in den digitalen Raum nimmt. Gerade zu Beginn von Projekten kann der breite Einbezug und die offenen Kommunikation einen Beitrag leisten, damit die Entscheidungsprobleme aus verschiedenen Perspektiven erkannt und das Vorgehen sowie Entscheidungen besser abgestützt werden können. Wir kombinieren je nach Ausgangslage und Grad der Mitwirkung Formate wie: Karten (bsw. Heatmapping), Textkommentierung, Kurzbefragungen oder moderierte Online-Foren. Dabei haben wir kein Standartangebot, sondern fügen das digitale Instrument passend in das Prozessdesign ein. Für passende Gesamtlösungen empfehlen wir gerne entsprechende Partnerfirmen.

Pfeil nach rechts

Beratung mit Fokus

Sozialräumliche Entwicklung und Nutzungskonzepte

Als sozialwissenschaftliches Büro mit Erfahrung aus den unterschiedlichsten Planungen und Projekten, liegt ein inhaltlicher Beratungsschwerpunkt von moderat auf der sozialräumlichen Entwicklung und bei Fragestellungen im öffentlichen Raum. Dabei werden Zusammenhänge vom physischen Raum und dem sozialen Handeln erfasst (Bsp. mit einer Sozialraumanalyse), Strategien ausgearbeitet (Bsp. bei Nutzungskonflikten) und Massnahmen entwickelt (Bsp. mit einem Nutzungskonzept). Wir begleiten und beraten auf unterschiedlichen Massstabsebenen  – vom Landschaftsentwicklungskonzept in der ländlichen Region, bis zum Entwicklungskonzept für Gemeinden oder Quartieren in den Städten, bis zum Nutzungsmanagement von Plätzen oder einer einzelnen Liegenschaft.

Pfeil nach rechts

Seminarangebot

Ein ökumenisches Seminar für Klarheit – Entwicklung – Veränderung

Das Seminar (3 + 1,5 Tage) wird gemeinsam mit der Beratergruppe GarnMarkt angeboten und widmet sich der systemischen Führung in der Kirche. www.beratergruppe-garnmarkt.com – Führen in der Kirche

Pfeil nach rechts